Home | Philosophie | Referenzen | Kontakt & Impressum | Und außerdem ...
Akupunktur bei Rückbildungsproblemen

Akupunktur kann auch bei Rückbildungsverzögerungen der Gebärmutter erfolgreich eingesetzt werden.

Durch Stimulation bestimmter Meridiane werden Kontraktionen der Gebärmutter unterstützt und diese somit auf die reguläre Grösse zurückgebildet. So kann oft eine medikamentöse Behandlung eingespart und unerwünschte Nebenwirkungen ausgeschlossen werden.

Die Pathologie kann durch Akupunktur nicht vermieden werden, sondern nur eine Unterstützung der physiologischen Abläufe im Körper erreicht werden.
zurück
Nachsorge im Wochenbett
Akupunktur bei Rückbildungs-
problemen
Stillberatung
Babymassage