Home | Philosophie | Referenzen | Kontakt & Impressum | Und außerdem ...
Geburtsvorbereitende Akupunktur

Akupunktur ist gerade in den Bereichen Schwangerschaft und Geburt ein gut zu nutzendes Medium. Durch Akupunktur ist es z. B. in vier von sechs Fällen möglich ein Kind, das sich bis zur 34./36. SSW nicht in die physiologische Geburtslage gedreht hat, von der Beckenendlage in die regelrechte Schädellage zu wenden.

Weiterhin ist es möglich durch Stimulation von bestimmten Meridianen das untere Uterinsegment für die Geburt vorzubereiten und aufzulockern. Dadurch kann die Eröffnungsphase erheblich verkürzt werden.

Akupunktur kann keine Pathologie verhindern, aber eine physiologische Geburt erleichtern.
zurück
Vorsorgeuntersuchungen im
Wechsel mit der/m
zuständigen Gynäkologin/en
Betreuung bei Schwanger-
schaftsbeschwerden & Risiko-
schwangerschaften
Geburtsvorbereitende Aku-
punktur